Blick auf Ebenshausen | zur StartseiteDie Creuzburg | zur StartseiteWasserwandern auf der Werra | zur StartseiteWerrabrücke bei Creuzburg | zur StartseiteBlick auf Bischofroda | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFahrradbrücke bei Ebenshausen | zur StartseitePfingsturnier in Mihla | zur Startseite

Kindergarten „Zwergenschlößchen“ ist sportlich unterwegs

Hochmotiviert wartet das Team Zwergenschlößchen auf den Start:				          v.l. Vanessa Petz, Jenny Burow, Anja Waßmann, Silke Temmler, Steven Bätzel, Fabian Reinhardt, Henrik Jacobi, Dörte Krannich (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Hochmotiviert wartet das Team Zwergenschlößchen auf den Start: v.l. Vanessa Petz, Jenny Burow, Anja Waßmann, Silke Temmler, Steven Bätzel, Fabian Reinhardt, Henrik Jacobi, Dörte Krannich

Am 03.05.2024 fand der 20. Mühlhäuser Röblinglauf statt.                                                                               

Mit dem tollen Motto – Sport trifft Musik – war das Ziel, so viele Kilometer wie möglich in 45 Minuten zu sammeln, um das Kinderhospiz Mitteldeutschland zu unterstützen und den Kindern zu helfen, die selbst nicht mehr laufen können. Vor Corona nahm das Team „Zwergenschlößchen“ regelmäßig teil und nun soll diese Tradition wieder ins Leben gerufen werden. Doch leider war das leichter gesagt als getan. Durch einen hohen, krankheitsbedingten und spontanen Ausfall im Erzieherteam, hofften wir auf die Unterstützung unserer Eltern, denn wir sind ja schließlich ein bewegungsfreundlicher Kindergarten J  Die Emails und Nachrichten  waren schnell geschrieben… Wir hatten schon fast die Hoffnung aufgegeben und wollten die Teilnahme absagen, aber nach mehreren persönlichen Gesprächen hatten wir unser Team komplett und konnten starten!!!           Steven Bätzel hat uns sicher mit dem Gemeindebus nach Mühlhausen gefahren. Wir hatten genug Zeit, um uns in Ruhe anzumelden, die Stände und Sponsoren anzuschauen und die tolle Stimmung von diesem Event miterleben zu dürfen. Den ganzen Tag über liefen schon die Kinder- und Jugendläufe. Bis es 13:45 Uhr soweit war, unser Startsignal ertönte und wir uns am Start einfanden. Alle Teilnehmer waren freudig, hochmotiviert, gut gelaunt und etwas aufgeregt. Pünktlich 14:00 Uhr ertönte der laute Knall und alle liefen los. Es war ein super buntes gemischtes Feld, von jung bis alt, vom Geher – Läufer – Jogger bis hin zum Rollstuhlfahrer! Jetzt hieß es 45 Minuten durchhalten, egal wie. Die Runde führte vom Festplatz weg, über eine schöne Allee zum Fußballstadion hin, eine große Runde drehen und wieder zurück. Insgesamt war eine Runde 1650 Meter lang.  Unterwegs gab es viel Musik und das anfeuernde Publikum. Es hat einen selber richtig angetrieben und egal zu welchem Zeitpunkt man sich auf der Strecke sah, das Team „Zwergenschlößchen“  gab ALLES! Am Ziel angekommen gab es für jeden eine tolle Medaille und leckere Verpflegung! Wir waren alle super glücklich und stolz. Den einen oder anderen Muskelkater gab es am nächsten Tag mit Sicherheit…                                             

Wir können uns gar nicht genug bedanken bei unseren Teammitgliedern, denn ohne sie hätten wir das nicht miterleben dürfen und starten können. Ein riesen großes Dankeschön geht an unsere Kindergartenmama Dörte Krannich, die sich gleich von Anfang an für den Lauf gemeldet hat, unsere Kindergartenpapas  Steven Bätzel und Fabian Reinhardt, unsere tolle 6 Wochenpraktikantin Vanessa Petz, die ganz spontan eingesprungen ist und ebenso Henrik Jacobi, der einen Tag vorher unser Team komplett gemacht hat. Vielen, vielen DANK an alle. Anja Waßmann, Silke Temmler und Jenny Burow vom Kindergartenteam waren einfach happy, dass sich alles zum Guten gewendet hat.