Bibliothek Mihla

Vorschaubild

Marktstraße 16 a
99826 Mihla

Telefon (03 69 24) 47429

E-Mail E-Mail:

Vorstellungsbild

Fördervereinsvorsitzende: Piroska Böttcher
Ansprechpartner: Grit Scheler (036924/47429)
Öffnungszeiten:

Di:  14.00 - 18.00 Uhr

Do: 09.00 - 16.00 Uhr 

Gruppen, Schulklassen ect. mittwochs

 

Im März ist die Bibliothek Mihla in der Woche vom

12. März bis 18. März 2018 geschlossen.

Ab Dienstag, dem 20. März 2018 haben wir wieder für Sie geöffnet!

 

Die Bibliothek Mihla ist eine öffentliche, gemeinnützige Bildungseinrichtung der Gemeinde Mihla. Sie wird derzeit durch den „Förderverein der Bibliothek Mihla" e. V. geführt.

Bereits im Mai 2001 wurde der Förderverein auf Initiative von Bürgermeister Rainer Lämmerhirt gegründet. Ziel des Vereins war und ist der Erhalt der Bibliothek. Denn als freiwillige Aufgabe der Gemeinde Mihla drohte bereits damals aufgrund der schwierigen finanziellen Situation der Gemeinde die Schließung der Bibliothek. Trotz intensiver Bemühungen des Fördervereins hieß es Ende 2002: Schließung der Bibliothek oder Weiterführung auf ehrenamtlicher Basis durch den Förderverein. Seit Dezember 2002 wird die Bibliothek rein ehrenamtlich durch den „Förderverein der Bibliothek Mihla" e. V. geführt.

 

Hier einige Informationen und Daten zum Förderverein:


Derzeitiger Mitgliederbestand: 45 Mitglieder
Jahresbeitrag: 16 € pro Person
Der Förderverein organisiert jedes Jahr verschiedene Veranstaltungen, um auf die Belange und Probleme des Vereins aufmerksam zu machen, das kulturelle Leben der Gemeinde zu bereichern und ganz besonders finanzielle Mittel für die Anschaffung neuer Medien und zur Weiterführung der Bibliothek zur Verfügung zu stellen.

Besonderes Highlight ist jedes Jahr im Herbst das große Bibliotheksfest, die „Mihlaer Herbstlese". Aber auch der Welttag des Buches (23.04.) oder die Einschulung der Kinder werden jährlich zum Anlass genommen, besondere Aktionen zu starten. Dies alles ist nur möglich durch die engagierte Arbeit von Fördervereinsvorstand, -mitgliedern und ehrenamtlichen Helfern.

Durch Hartnäckigkeit des Vereinsvorstandes und nicht zuletzt durch das Engagement von Mihlas Bürgermeister Rainer Lämmerhirt ist es gelungen, für die Bibliothek seit dem 01. 01. 2007 eine Mini-Job-Stelle zu schaffen. Unterstützt wird die Bibliotheksmitarbeiterin Grit Scheler von 4 ehrenamtlichen Helfern (Annerose Senger, Marina Schweng, Sabine Böhm und Renate Bornmüller), die im Wechsel in der Bibliothek im Einsatz sind, und das nicht nur zu den offiziellen Öffnungszeiten.

 

Der Vorstand des Fördervereins:

  • Piroska Böttcher (Vorsitzende)
  • Steffi Nowatzky (Stellvertreterin)
  • Rainer Lämmerhirt (Beisitzer)
  • Anke Böhnhardt (Beisitzer, Kassenwart)
  • Marina Schweng (Beisitzer)
  • Grit Scheler (Beisitzer)

 

Einige statistische Daten zur Bibliothek:

  • Medienbestand (Bücher, Videos, MCs, CDs, DVDs, CD-ROMs): über 9.000
  • Ständige Leser: über 100
  • Jährliche Besucher:2.000
  • Leihfristen: Bücher, MCs, Audio-CDs 4 Wochen
  • Videos, DVDs, CD-ROMs 2 Wochen

 

Jahresgebühr für Leser:  Erwachsene 6 EUR - Kinder 3 EUR