Wasserwandern auf der Werra | zur StartseiteFahrradbrücke bei Ebenshausen | zur StartseiteBlick auf Bischofroda | zur StartseiteDie Creuzburg | zur StartseiteBlick auf Ebenshausen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteWerrabrücke bei Creuzburg | zur StartseitePfingsturnier in Mihla | zur Startseite

Rotes Schloss in Mihla

Das Rote Schloss, 1581 von einer Linie der Familie von Harstall errichtet, entstand auf den früheren Gebäuden eines Wirtschaftshofes der Erzbischöfe von Mainz. Das im Fachwerkstil der Renaissance ausgeführte Gebäude mit einst umlaufenden Wirtschaftsgebäuden ist eine der größten Schlossanlagen dieser Zeit in Westthüringen. Erhalten sind auch Teile des ehemaligen Schlossparks. In den 1930er Jahren beherbergten die Schlossgebäude eine zentrale Schule des weiblichen Arbeitsdienstes, bis von den 1950er Jahren bis 2004 eine Nutzung als Altenheim entstand.