Wirtschaft & Arbeit

Früher arbeitete der größte Teil unserer Frauen und Männer in der Landwirtschaft. Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden in unserer Region zahlreiche Zigarrenfabriken, die es bis in den 1970er Jahren fast in jeder Gemeinde gab. Zu DDR-Zeiten wurden allein in Mihla drei Zweigstellen der Uhrenwerke Ruhla eingerichtet. Der größte Teil der Bevölkerung arbeitete jedoch im Automobilwerk in Eisenach.

 

Heute sichern überwiegend mittelständische und einige landwirtschaftliche Betriebe sowie kleine Handwerksbetriebe in den verschiedensten Branchen in unserer Region Arbeitsplätze & Zukunft ab, wovon auch die gut belegten neuen Wohngebiete zeugen. Eine gesunde Infrastruktur und funktionierende Versorgungseinrichtungen spiegeln eine angenehme Lebensqualität wider.

 

Ein wichtiger Vorzug ist die Nähe zu Eisenach, Mühlhausen, Bad Langensalza und Eschwege. Als weiteres Standbein versuchen Entscheidungsträger in der Kommunalpolitik seit einigen Jahren einen Strukturwandel hin zur Naherholung und zum Tourismus in der Region zu vollziehen, was zum Teil schon recht gut gelungen ist.

 

Unter UNTERNEHMEN finden Sie Gewerbe- und sonstige Betriebe mit Sitz in den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Hainich-Werratal. Dies ist weder eine vollständige Auflistung, noch ist sie als Geschäftsempfehlung der Verwaltungsgemeinschaft anzusehen.