Ärztliche Versorgung rund um die Uhr

Wenn Sie ärztliche Hilfe benötigen, ist Ihr behandelnder Arzt innerhalb seiner Sprechstundenzeiten für Sie da. Brauchen Sie außerhalb der üblichen Sprechstundenzeiten dringend einen Arzt, dann hilft der ärztliche Bereitschaftsdienst nachts, an Wochenenden und Feiertagen.

 

Wann ist der ärztliche Notdienst für Sie da?

Montag, Dienstag, Donnerstag 18:00-07:00 Uhr des Folgetages

Mittwoch, Freitag 13:00-07:00 Uhr des Folgetages

Samstag und Sonntag * 07:00-07:00 Uhr des Folgetages

*(sowie Brückentage und Feiertage einschließlich Heiligabend und Silvester)

 

Wie erreiche ich den ärztlichen Notdienst?

Wenn Sie außerhalb der Sprechstundenzeiten dringend ärztliche Hilfe benötigen und z.B. nicht wissen, wo sich in Ihrer Nähe eine Notdienstzentrale befindet, wählen Sie die 116117. Dort erhalten Sie in jedem Fall schnell und unkompliziert die Hilfe, die Sie brauchen. Die Rufnummer funktioniert ohne Vorwahl und ist für Sie als Anrufer kostenfrei.

 

Ärztlicher Notdienst Tel.116117

 

Bitte halten Sie für den Anruf diese Informationen bereit:

  • Name und Vorname
  • Ort, Postleitzahl, Straße, Haus Nummer (gegebenenfalls Vorder-/Hinterhaus, Etage)
  • Telefonnummer für möglichen Rückruf
  • Wer hat Beschwerden?
  • Wie alt ist die Person?
  • Was für Beschwerden liegen vor?

 

Wann rufe ich sofort die Notrufnummer 112?

Bei lebensbedrohlichen Notfällen, z.B. bei:

  • akuten und schweren Störungen von Bewusstsein, Atmung und/oder Herz-Kreislauf
  • schweren Verletzungen oder Blutungen, einsetzender oder stattgefundener Geburt
  • Vergiftungen
  • schweren psychischen Störungen, Suizid/drohender Suizid