Große Feuerwehrübung in der Kita „Zwergenland“ in Berka vor dem Hainich

Berka vor dem Hainich

Am Dienstagmorgen ging in der Kita Zwergenland plötzlich der Alarm los. Qualm zog sich durch das Kindergartengebäude.

Alle Kinder wurden schnell aus dem Gebäude gebracht und die Leiterin löste am Schlossgebäude den Feueralarm aus.

Alle Kinder und Erzieherinnen waren auf dem Sammelplatz Aber eine Person fehlte, wo war der Hausmeister?

In kürzester Zeit war die Freiwillige Feuerwehr  Berka vor dem Hainich vor Ort und wurde über das Fehlen des Hausmeisters unterrichtet. Also machten sich zwei Kameraden unter Atemschutz auf, um den „Brandherd“ im Kita-Gebäude zu lokalisieren und den Hausmeister zu suchen.

Nun ging es an die Suche nach der vermissten Person. Schnell hatten die Kameraden den Hausmeister gefunden und retteten ihn aus dem verqualmten Gebäude.

Die Kinder konnten die ganze Aktion von ihrem neuen Sammelplatz aus gut beobachten und hatten am Nachmittag ihren Eltern viel zu erzählen. Sicherlich werden sie diesen aufregenden Tag nicht so schnell vergessen.

Ein großes Lob möchte die FFW Berka vor dem Hainich den Erzieherinnen und den Kindern aussprechen. Die „Evakuierung“ der Kinder ging in Windeseile. Wir sind uns sicher, dass unsere Kinder in einer echten Notsituation gut gewappnet sind und sie sich auf die Ruhe und Besonnenheit ihrer Erzieherinnen verlassen können.

 

Vielen Dank auch an die Kameraden der FFW Berka vor dem Hainich, welche ihre Freizeit opfern und in Notsituationen schnell zur Stelle sind, um zu helfen!

 

Ilka Ziegenhardt

 

Foto: Feuerwehrübung in Berka