Eine Idee wird Tradition – die Johanniter-Weihnachtstrucker

Creuzburg, den 20.11.2017

Sobald die Tage kürzer und die Abende länger werden, wächst die Vorfreude auf gemütliche Abende, duftendes Gebäck und natürlich Geschenke in der Weihnachtszeit. In großen Teilen Südosteuropas geht es vielen Familien nicht so gut.

 

Wir möchten auch in diesem Jahr mit Kindergartenkindern, Schülerinnen und Schülern, Unternehmen und vielen anderen Menschen an dem Erfolg des letzten Jahres anknüpfen und in der Vorweihnachtszeit Geschenkpakete für notleidende Menschen in Südosteuropa packen und ein Zeichen der Nächstenliebe setzen.

 

Wir laden Sie herzlich ein, sich am Johanniter-Weihnachtstrucker, der großen Hilfsaktion der Johanniter-Unfall-Hilfe, zu beteiligen.

 

Allen, die die Weihnachtstrucker unterstützen, wird wieder bewusst, dass viele Dinge, die wir hier als selbstverständlich erachten, in Wirklichkeit ein großes Geschenk sind. Eine beheizte Wohnung, ausreichend Lebensmittel, die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen, eine Arbeitsstelle und einen gewissen Lebensstandard zu haben, dauerhaft Strom und fließend Wasser, eine gute ärztliche Versorgung und vieles mehr.

 

Jedes der Geschenkpakete enthält Lebensmittel und Hygieneartikel nach einer sorgfältig zusammengestellten Packliste.

Sammelstellen in Creuzburg sind in diesem Jahr:

 

  • Geschäftsstelle der Johanniter – Klosterstraße 19
  • Kindertagesstätte Wichtelburg – Auf dem Hohnert 2
  • Postfiliale Silke Trötschel – Am Plan 4
  • TEGUT – Bahnhofstraße 35

 

Für Fragen steht Ihnen gerne unsere Ansprechpartnerin Susanne Hasse im Sekretariat zur Verfügung unter Tel: 036926 7109-0. Bilder und Berichte von der Verteilung der Pakete finden Sie auch in diesem Jahr auf unserer Facebook-Seite Johanniter-Weihnachtstrucker oder www.johanniter.de/weihnachtstrucker

 

Herzlichen Dank!

 

Ihre Johanniter in Creuzburg

 

Bildquelle: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. WTH