Blick auf BischofrodaBlick auf EbenshausenDie CreuzburgWerrabrücke bei CreuzburgPfingsturnier in MihlaWasserwandern auf der WerraBannerbildFahrradbrücke bei Ebenshausen
     +++  Zutritt zur Verwaltung nach 3G-Regel  +++     
     +++  Testmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger  +++     
     +++  Silvester ohne "Dinner" ...  +++     

Postfiliale in Creuzburg bleibt erhalten

Verwaltungsgemeinschaft Hainich-Werratal

Frohe Nachricht hinsichtlich des Fortbestehens der Creuzburger Postfiliale am Plan gab es bereits kurz vor Weihnachten.

Nachdem Frau Trötschel ihr Geschäft mit dem letzten Januartag 2022 (nach Jahrzehnten im Postbetrieb und vielen Jahren mit dem Shop in Creuzburg) aufgeben wird war lange Zeit unklar, wie es weitergehen kann. Dass die Postfiliale gebraucht wird war aus vielen Anrufen, Hinweisen und Kritiken zu entnehmen, die bei Familie Trötschel, aber auch bei Bürgermeister Lämmerhirt eingingen, unschwer zu erkennen. Natürlich ging es auch darum, das Stadtzentrum in Creuzburg nach dem Wegfall der Raiffeisenbank weiterhin mit Leben zu füllen. Gerade hierbei spielt der Shop von Familie Trötschel eine wichtige Rolle.

So gab es viele Gespräche und Versuche, zu Lösungen zu kommen. Dabei waren die Verantwortlichen der Post sehr aktiv und hilfreich, vielen Dank! Aber auch Familie Trötschel und die Stadt waren ständig nach Lösungen unterwegs.

Dann kam die erlösende Mitteilung: Familie Kraiczy aus Creuzburg wird den Shop mit dem gleichen Angebot, allerdings ohne Postbank, ab 1. Februar fortführen! Eine schöne Entscheidung, die allen hilft!

Schnell war man sich mit Familie Trötschel einig und auch der Vermieter des Gebäudes half. So steht dem nahtlosen Übergang am 1. Februar nun nichts mehr im Wege.

Gemeinsam mit Bürgermeister Lämmerhirt wurde dieser schon einmal für ein Foto vollzogen.

Zu wünschen wäre Frau Kraiczy, dass viele Kunden bald zu ihr unterwegs sind!

 

-Amt Creuzburg-

 

Bild zur Meldung: Symbolische Übergabe in Form eines Pakets: Frau Trötschel mit der Nachfolgerin Frau Kraiczy.