Verwaltung der VG wird schrittweise wieder geöffnet

Verwaltungsgemeinschaft Hainich-Werratal, den 08.05.2020

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

nachdem auch die Verwaltung der VG wegen des Corona-Ausbruchs für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen wurde, soll dies ab dem 11.Mai schrittweise wieder gelockert werden. Es wird jedoch vorerst keine generellen Öffnungszeiten, wie Sie es bisher gewohnt waren, geben. Wenn Sie ein Anliegen haben, vereinbaren Sie bitte mit dem entsprechenden Mitarbeiter telefonisch einen Termin. Name, Telefonnummer und Zuständigkeitsbereich können Sie der ersten Innenseite des Werratalboten oder unserer Internetseite entnehmen.

Auch die Einwohnermeldeämter sind nur nach telefonischer Terminvereinbarung erreichbar! Ab 11. Mai sind beide Meldestellen in Creuzburg und Berka v.d.H. die ganze Woche zu den bekannten Sprechzeiten besetzt, sodass nun auch die Umschreibung der Dokumente für die Bürger der Stadt „Amt Creuzbug“ starten kann. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auf Grund der besonderen Situation nicht alle Termine für die Umschreibung in den ersten zwei Wochen realisiert werden können. Es besteht auch kein Grund zur Eile! Die Umschreibung kann auch später noch jederzeit erfolgen!  Wenn Sie aus privaten Gründen ein Dokument mit aktueller Anschrift benötigen, z.B. weil Sie ein KfZ zulassen wollen, ein Konto eröffnen wollen oder ähnliches sollten Sie dies der Mitarbeiterin bei der Terminvereinbarung mitteilen. Sie wird dann versuchen, ihnen so schnell wie möglich einen Termin zuzuteilen.

Nutzen Sie bitte auch die Möglichkeit, bei dem Termin im Meldeamt die Dokumente von Familie, Verwandten oder Nachbarn gleich mit umschreiben zu lassen. Da die Umschreibung von Amts wegen erfolgt, brauchen Sie keine Vollmacht. Es werden auch keine Gebühren erhoben, außer Sie benötigen ein neues Dokument weil das jetzige abgelaufen ist.

Wenn Sie die Verwaltung aufsuchen, beachten Sie bitte, dass die Türen geschlossen sind und der Einlass nur nach Betätigung der Türklingel und vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erfolgt. Das Betreten der Verwaltung ist nur mit Mund-Nase-Bedeckung erlaubt.

Zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz der Mitarbeiter sind die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und die Zugangsbeschränkungen unerlässlich. Ich bitte daher um Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung.  Die Zeiten haben sich geändert, auch bei uns.

 

Bleiben Sie gesund Ihre Karola Hunstock