Im März Baubeginn auf der Mihlaer Höhe

Mihla

Nachdem der Mihlaer Gemeinderat auf seiner letzten Sitzung kurz vor Weihnachten die Vergabe der Bauleistungen ebenso wie der Abwasserzweckverband Heiligenstadt (WAZ) an die Firma Tiefbau Gotha vergeben hatte, steht nun der Beginn der Arbeiten kurz bevor.

Anfang Februar wurden die Anwohner auf einer Versammlung durch Planungsbüro, WAZ und Bauverwaltung im Mihlaer Rathaus informiert. Alle auftretenden Fragen konnten dabei geklärt werden.

Kurz darauf fand die Anlaufberatung mit der Baufirma und allen anderen Beteiligten vor Ort statt. Begonnen werden soll je nach Witterung Anfang März mit dem Kanalbau im Sorgaer Weg. Wie üblich werden wöchentliche Bauberatungen stattfinden, bei denen auch die Anwohner alle auftretenden Fragen vortragen können.

Die Arbeiten umfassen den Kanalbau im Sorgaer Weg und in der Straße „Mihlaer Höhe“, die Erneuerung der Trinkwasseranschlüsse, den kompletten Straßenbau mit Gehwegbau an letzterer Straße und auch dort den Bau einer Straßenbeleuchtungsanlage. Bis zum Herbst soll alles geschafft sein.

 

-Ortschronist Mihla-