Zwerghühner auch in Jugendgruppe sehr beliebt

Krauthausen, den 06.12.2018

Jugend drückt der 49. Ütterodaer Rassegeflügelausstellung ihren Stempel auf

Ütteroda (rüd)

Richtig stolz ist Jürgen Beck, der Vereinsvorsitzende des Rassegeflügelzuchtvereins Ütteroda e.V. , auf seine fünfköpfige Jugendgruppe, die bei der diesjährigen Ausstellung allein schon 28 Tiere in die Volieren setzte. Eine schöne Anzahl bei 79 Tieren, die von 17 Züchtern in 17 verschiedenen Rassen ausgestellte wurden. Und die Schau verfehltre auch bei dn Züchtern der Region ihre Wirkung nicht, denn nicht nur der ehemalige Kreisvorsitzende und jetzige Ehrenvorsitzende Paul Gippert machte der Ausstellung seine Aufwartung. Zeitweise war der Andrang wie anderswo zur Kirmes, skizzierte Jürgen Beck den Besucherandrang an den beiden Ausstellungstagen Samstag und Sonntag. Ohnehin hat der Ütterodaer Verein im ganzen Kreisgebiet einen guten Namen, führt der Kreisverband zum traditionellen Teichfest in Ütteroda seit 10 Jahren schon seine Züchterschulungen hier durch. Auch im Ort ist es der wichtigste Verein, der am nächsten Wochenende zur Vereinsweihnachtsfeier drei neue Mitglieder aufnimmt und dann immerhin 27 Vereinsmitglieder zählt. Zwar war Jürgen Beck mit den von Preisrichter Manfred Hellmann aus Schwarzhausen bewerteten Tieren nicht ganz zufrieden, konnte dennoch überwiegend gutes und sehr gutes Zuchtmaterial konstatieren. Dass die drei hervorragenden Tiere (96 P.) besonders geehrt wurden, versteht sich von selbst. Ausstellungsleiter Sylvio Schiweck erhielt da für sein 'Sundheimer Landhuhn weiß-schwarz columbia' den Kreisverbandsehrenpreis , während Jürgen Beck für ''Zwerg-Wyandotten weiß' den Ehrenpreis des Vereins und Nico Fischer (9) für 'Zwerg-Wyandotten gestreift' den Ehrenpreis der Gemeinde Krauthausen erhielt. Auch alle anderen Aussteller, bis hin zur Jüngsten Maja Beck (5), erhielten Ehren- und Zuschlagspreise. Nach der gelungenen Schau freut sich nun der Vereinschef, ebenso wie der Ehrenvorsitzende Walter Wetterau (87) , schon auf die Jubiläumsschau (50.) im kommenden Jahr und das 60jährige Vereinsjubiläum ein Jahr später.

 

Foto: die starke Jugendgruppe des Ütterodaer Zuchtvereins mit (v.l.) Annemarie Hitschold, Nico Fischer, Max Mende, Paul König und Anton Makollus führt die große Tradition erfolgreich fort