Bischofroda feierte Kinder- und Heimatfest

Bischofroda, den 05.09.2018

Am 18. August haben die Bischofrodaer gefeiert. Auf dem Schlosshof fand das Kinder- und Heimatfest statt. Die ortsansässigen Vereine haben dieses Event vorbereitet und organisiert. Der Feuerwehrverein versorgte mit Kaffee und Kuchen, sowie mit Thüringer Spezialitäten vom Rost. Der angebotene Kuchen war natürlich von den Frauen der Vereine selbst gebacken worden. Der Heimatverein und die Freunde vom FSV“Lautertal“ bewirteten die Gäste mit Getränken.

Sehr gefragt, bei Jung und Alt, waren auch die Kremserfahrten, die Jürgen Dietzel vom Kirchweihverein angeboten hat.

Die Jüngsten hatten an diesem Tag viel Spaß bei den Attraktionen der Spielescheune und beim Porsche-Bobbycar Parcours, den die Mitarbeiter der Johanniter Unfallhilfe aufgebaut hatten. Ich möchte mich ganz herzlich bei der Johannitern bedanken, die mit den kleinen Porsches das Kinderfest bereichert haben. Auch die Frau Hölzer von der Spielescheune hatte alle Hände voll zu tun, dies konnte man an den vielen liebevoll geschminkten Gesichtern der Kinder sehen.

Unsere Gäste wurden am Nachmittag von den Falkener Musikanten mit zünftiger Blasmusik unterhalten. Am Abend übernahmen dann die Musiker der Band „Poppy Rhy“ die Unterhaltung der Gäste. Auch wenn das 20 jährige Jubiläum „Rock am Berg“ in diesem Jahr auf dem Bischofrodaer Schlossplatz stattfand, tat dies der Stimmung keinen Abbruch.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei den zahlreichen Helfern bedanken. Sie haben das Fest erst ermöglicht. Der einhellige Tenor bei den Gästen und den Helfern war

„ Es war ein gelungenes Fest“.

Eckbert Dietzel  - Bürgermeister