Instandsetzung Werrabrücke Frankenroda

Frankenroda, den 06.08.2018

Aufgrund zunehmender baulicher Mängel plant die Gemeinde Frankenroda eine Instandsetzung der Straßenbrücke über die Werra. Geplant war ursprünglich die Durchführung der Maßnahme von April bis November 2018. Aufgrund von Verzögerungen bei der Vorbereitung musste der Baubeginn jedoch verschoben werden und hätte erst im Juli/August 2018 erfolgen können. Die Bauphase würde sich über die Wintermonate hinziehen und hätte eventuell zwischenzeitlich eingestellt werden müssen. Auch könnte auf der geplanten Umleitungsstrecke über Scherbda kein Winterdienst erfolgen; der Rettungsdienst und auch der Brandschutz (FFW) wären nicht abgesichert.

Es wurde mit dem Fördermittelgeber verhandelt, um den Baubeginn auf 2019 zu verschieben. Die Genehmigung hierfür liegt inzwischen vor. Ende 2018 soll nun die Ausschreibung erfolgen. Über den Baubeginn werden die Einwohner von Frankenroda zeitnah informiert, er wird voraussichtlich unmittelbar nach der Winterperiode 2018/19 erfolgen.

 

Erika Helbig

Bürgermeisterin