Baustelle Lauterbacher Straße im Endspurt

Mihla, den 23.07.2018

Begonnen haben dort die Pflasterarbeiten im Gehwegbereich. Anstehend sind auch noch einige Nacharbeiten in der Münsterstraße. Ab dem 23. Juli soll nun die Bitumendecke aufgebracht werden. Damit liegen die Bauarbeiten gut im Zeitplan. Für die anstehenden Nacharbeiten bleibt noch eine gute Woche Zeit, ehe dann in der zweiten Augustwoche das offizielle Bauende erreicht wird und die Umleitung über den Pfarrmünster aufgehoben wird.

Vom Straßenbauamt, dem Verantwortlichen für den Straßenbau, war indessen zu erfahren, dass der nächste Bauabschnitt vom "Köpfchen" bis zur Lauterbacher Flurgrenze aus verschiedenen Gründen erst im Jahre 2020 in Angriff genommen werden kann. Die Gemeinde wird sich für ihre Bauteile wie Gehweg, Borde und Straßenbeleuchtung, finanziell darauf einstellen.

 

Zügig voran geht es auch an der Lauter. Hier sind durch Spezialfirmen die Balkenköpfe hergestellt worden. Dann kann ein Teil der Erdaufschüttung zurück gebaut werden. Eine Arbeitsplattform für die Verklinkerungen muss allerdings noch bestehen.

 

- Ortschronist R. Lämmerhirt -