Herbst- Arbeitssteinsatz des Burg- und Heimatvereins Creuzburg e.V.

Creuzburg, den 10.11.2017

Die Creuzburg ist nicht nur Namensgeber unserer Stadt, sondern auch wichtiges Aushängeschild für Ihre Einwohner und Ihre Gäste. Deshalb ist es für unseren Verein, als Nachfolger der „Interessengemeinschaft zur Rettung der Burg“, ein wichtiges Anliegen, die Burg in einem guten und attraktiven Zustand zu halten. Aus diesem Grund hat sich am Samstag, den 14. und den 21. Oktober pünktlich 8:00 Uhr eine Gruppe von Vereinsmitgliedern zu ihrem Herbstarbeitseinsatz getroffen.

Nachdem im Frühjahr der Schwerpunkt unsere Arbeiten der Innenhof war, waren es jetzt im Herbst 2017 die Außenanlagen der Burg. Mit vereinten Kräften ging es an den Wildwuchs und die Pflege der Rabatten auf dem Rundweg unterhalb der Burg.

Wie schon des Öfteren wurde dem Efeu wieder der Kampf angesagt. So konnte zumindest die Oberseite der Burgmauern jetzt bis zur Holzbrücke vom Bewuchs befreit werden. Ein über viele Jahre gewachsener Teppich wurde hier abgetragen.

Die Pflege des Rosen- Rondells auf dem kleinen Vorhof und ein Neuanstrich an dessen Eingangstür standen ebenfalls mit auf dem Plan.

Natürlich gab es für die Mitwirkenden zwischendurch zur Stärkung eine ordentliche Brotzeit, bei der es immer eine Gelegenheit gibt, sich über die eine oder andere Sache auszutauschen.

Wir mussten aber auch feststellen, dass an vielen Stellen professionelle Hilfe erforderlich ist. Allein durch die Höhe der Mauern und des Bewuchses geht es an vielen Stellen ohne eine ordentliche Drehleiter und Profitechnik nicht. Auch ist es so, dass die Aktiven fast alle bereits das Rentenalter erreicht haben und körperlich doch nicht mehr so fit sind. Deshalb hat es uns besonders gefreut, dass wir mit Jürgen Bernst ein neues Vereinsmitglied gefunden haben, das bei solchen Einsätzen kräftig mit zupacken kann.

Es würde unserem Verein auch gut tun, wenn wir noch weitere Creuzburger für unsere Vereinstätigkeit begeistern könnten, die natürlich nicht nur aus Arbeitseinsätzen besteht. Bei Rückfragen oder Anträgen bitte gleich an unseren Vorsitzenden Klaus Martin Tel. 036926 6008 wenden.

Allen Beteiligten unseren herzlichen Dank.

 

Vorstand des BuHV e.V.