Chippflicht für Hunde


Allgemeine Informationen

 

Seit dem 01.09.2011 ist das „Thüringer Gesetz zum Schutz der Bevölkerung vor Tiergefahren" in Kraft getreten.

Gemäß des § 2 Abs. 4 und Abs. 5 o. g. Gesetzes ist jeder Hundehalter bis zum 01.03.2012 verpflichtet, das Tier durch einen fälschungssicheren elektronisch lesbaren Transponder nach ISO-Standard (Microchip) kennzeichnen zu lassen und eine Haftpflichtversicherung für das Tier abzuschließen.

Der Nachweis über den Microchip und die Haftpflichtversicherung ist gegenüber der Ordnungsbehörde, hier: Verwaltungsgemeinschaft Mihla, Am Schloss 6, 99826 Berka vor dem Hainich zu erbringen.

 

Folgende Angaben muss der Nachweis enthalten:

 

  • Name, Vorname, Anschrift und Geburtsdatum des Halters;
  • Kennnummer des Transponders;
  • Rasse, Risthöhe, Fellfarbe und Geschlecht des Hundes;
  • Beginn der Haltung des Hundes.

 

Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen des § 2 können mit einer Geldbuße bis zu zehntausend Euro geahndet werden.

 

Die Ordnungsbehörde


Ansprechpartner

Ordnungsamt
Michael-Praetorius-Platz 2
99831 Creuzburg
E-Mail

Frau Sandra Habenicht
M-Praetorius-Platz 2
99831 Creuzburg
Telefon (036926) 94750
Telefax (036926) 94747
E-Mail


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).